DSJ-Logo

Deutsche Schachjugend
Nachrichten, Die Schachjugend,
Spielen und Training, Schulschach,
Jugendarbeit, Vereinshilfe, Terminkalender

Chessy

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften

vom 3. bis 11. Juni 2000 in Überlingen am Bodensee

Einladung, Zeitplan, Willkommen, Eröffnung, Fotos, Partien und Details (N. Lukas)

Endstand U10, U12, U14, U16, U18, Fotos der jeweils ersten Drei und Blitzturniere

* * *

Die Sieger (Deutsche Meister) der Altersgruppen
  U10w:  Fuchs, Judith        7,0 Punkte (aus 11)
  U10m:  Baldauf, Marco       9,0 Punkte (aus 11)
  U12w:  Hofmann, Annett      6,5 Punkte (aus 11)
  U12m:  Lutz, Dieter         9,0 Punkte (aus 11)
  U14w:  Schlander, Sabine    8,0 Punkte (aus  9)
  U14m:  Baramidze, David     9,0 Punkte (aus  9)
  U16w:  Mietzner, Tina       7,5 Punkte (aus  9)
  U16m:  Feige, Manuel        7,5 Punkte (aus  9)
  U18w:  Umpfenbach, Carolin  7,0 Punkte (aus  9)
  U18m:  Schenk, Andreas      7,0 Punkte (aus  9)

Chessy Die Jugendeinzelmeisterschaften werden von der Deutschen Schachjugend in Verbindung mit der Württembergischen Schachjugend in Überlingen am Bodensee ausgerichtet. Der zentrale Ort der Meisterschaften ist das Schulzentrum im Zentrum von Überlingen: Gymnasium (Realschule), Obertorstraße 16, 88662 Überlingen.

Ausgetragen werden: U10 und U10w in einem gemeinsamen Turnier (98 Teilnehmer), U12 und U12w in einem gemeinsamen Turnier (100 Teilnehmer), U14 und U14w in zwei getrennten Turnieren mit je 24 Teilnehmern, U16 und U16w in zwei getrennten Turnieren mit je 24 Teilnehmern, U18 und U18w in zwei getrennten Turnieren mit je 24 Teilnehmern.

Spielstätten sind die benachbarten Turnhallen der Realschule und des Gymnasiums. Gespielt werden in der U10 und U12 je elf Runden Schweizer System und in der U14 bis U18 je neun Runden Schweizer System.

Zeitplan


Anmeldung

Norbert Lukas
nimmt die Anmeldungen der
Spieler (bzw. Betreuer) entgegen.

TagU10, U12U14, U16, U18
03.06.Anreise bis 19.00 UhrAnreise bis 19.00 Uhr
ab 20.00 offizielle Eröffnung für alle Personen
04.06.1.+ 2. Rd. (9.00+14.00 Uhr)1.+2. Rd. ( 8.30+15.30 Uhr)
05.06.3.+ 4. Rd. (9.00+14.00 Uhr)3. Rd. (14.00 Uhr)
06.06.5. Rd. (9.00 Uhr)4.+5. Rd. ( 8.30+15.30 Uhr)
07.06.6.+ 7. Rd. (9.00+14.00 Uhr)6. Rd. (14.00 Uhr)
08.06.8. Rd. (9.00 Uhr)7. Rd. (14.00 Uhr)
Blitzturniere und Turniersimultan
09.06.9.+10. Rd. (9.00+14.00 Uhr)8. Rd. (14.00 Uhr)
10.06.11. Rd. (9.00 Uhr)9. Rd. ( 8.30 Uhr)
ca. 16.30 Uhr Siegerehrung für alle Altersklassen
im Anschluss großes Abschlussfest
11.06.AbreiseAbreise

 

Offizielle Eröffnung für Alle

Jugendsprecher
Jan, Franziska und Jörg

Auslosung
Franziska und Reinhard

Jörg Schulz (Geschäftsführer der Deutschen Schachjugend) eröffnet die deutschen Meisterschaften 2000 in Überlingen, wobei er einige der vielen Helfer vorstellt.

Das Foto links zeigt die beiden Jugendsprecher Jan Pohl und Franziska Seel, welche die Meisterschaftszeitung "Übersee" verantworten.

Links unten Franziska Seel mit Reinhard Sabel, der für die Auslosung zuständig ist.

Rechts unten spricht Klaus Lindörfer,
der 1. Vorsitzende der württembergischen Schachjugend.

Vorsitzender
Klaus

* * *

Zum Anfang des Dokumentes
Zurück zu Deutsche Schachjugend
Zurück zu Aktuelles aus der Schachwelt
Zu Deutsche Schachorganisationen

Archiv | Antwort zu häufig gestellten Fragen (FAQs) | Suchfunktion | Impressum
© 1.98 by Gerhard Hund (TeleSchach) für die DSJ in der Deutschen Sportjugend | Update 15.07.2003